15.03.2016 / Vorstösse / Migration /

Gerechte Verteilung von Asylsuchenden auf alle Kantone der Schweiz

Interpellation Ruedi Donat, CVP, Wohlen, vom 15. März 2016 betreffend gerechter Verteilung von Asylsuchenden auf alle Kantone der Schweiz.

Ausgangslage
Am 5. Januar reichte die CVP Fraktion die IP (GR.16.6) bezüglich Verteilung der Asylunterkünfte und Aufnahme von Asylsuchenden im Kanton Aargau ein. In Ergänzung dazu muss die Frage der Verteilung von Asylsuchenden auch gesamtschweizerisch gestellt werden. Offenbar besteht auf Bundesebene Handlungsbedarf insofern, als dass lange nicht alle Kantone der Aufnahmepflicht so mustergültig nachkommen wie der Kanton Aargau. Was wohl bedeutet, dass unserem Kanton überproportional viel Asylsuchende zugewiesen werden. Die viel gepriesene Solidarität unter den Kantonen ist auch hier nur ein Lippenbekenntnis und für viele ein Fremdwort. Europa steht vor dem gleichen Problem. Auch hier harzt die Verteilung wegen mangelnder Solidarität.

Ich bitte daher den Regierungsrat folgende Fragen zu beantworten:
1. Wie werden die Asylsuchenden auf die Kantone verteilt? (Verteilschlüssel)
2. Gibt es Kantone die keine Asylsuchende aufnehmen?
3. Wie viele Asylbewerber (Anzahl) hat jeder Kanton (2014 und 2015) aufgenommen? Wie viele, Proportional zur Bevölkerung (%)?
4. Wo steht der Kanton Aargau in diesem Ranking