09.12.2015 / Medienmitteilungen / Wirtschaft und Finanzen /

CVP erfreut über ausgeglichenes Budget

Die CVP hat nach einer intensiven Budgetdebatte während sechs Grossratssitzungen massgeblich im Grossen Rat, aber auch stark im Hintergrund dazu beigetragen, dass heute ein mehrheitsfähiges und ausgeglichenes Budget zu Stande kam. Dabei hat die CVP gleichzeitig verhindert, dass es im Bildungsbereich keine Schnellschussaktionen wie etwa die Streichung des Frühenglisch oder der Streichung der ungebundenen Lektionen gekommen ist. Die CVP Aargau wird sich auch in Zukunft für ausgeglichene Planjahre einsetzen und erwartet von der Regierung bald Vorschläge, wie diese erreicht werden können. Die CVP ist der Meinung, dass noch Sparpotential besteht. „Wir werden aber einem Verschieben von Investitionen auf künftige Generationen wie auch ein Bildungsabbau nicht mittragen“, so Ralf Bucher, Grossrat CVP Aargau.