14.01.2015 / Medienmitteilungen / Familie /

CVP lanciert kantonale Volksinitiative

Die CVP Aargau lanciert, wie bereits angekündigt, die kantonale Volksinitiative für eine bezahlbare familienergänzende Kinderbetreuung nun am 25. März 2015. Das hat die Parteileitung anlässlich ihrer gestrigen Sitzung beschlossen. Die Delegierten werden darüber entscheiden.

Das Bedürfnis der Vereinbarkeit von Familien- und Erwerbsleben ist eine gesellschaftliche Tatsache. Mit der Volksinitiative setzt die CVP Aargau ein Zeichen, dass im Kanton endlich eine vernünftige und vertretbare Lösung diskutiert wird. Ebenfalls macht sie Druck. Ansonsten warten die Familien noch lange. „Wir wollen dem Volk die Chance geben, darüber zu befinden und durchbrechen damit auch die Blockade von Links und Rechts“, so Markus Zemp, Präsident CVP Aargau.