11.12.2018 / Medienmitteilungen / /

Peter Voser und Herbert Strebel treten aus dem Grossen Rat zurück

An der heutigen Sitzung des Grossen Rates hat unser Fraktionspräident Peter Voser seinen Rücktritt bekannt gegeben. Ebenso unser langjähriger Grossrat Herbert Strebel. Die Nachfolge von Peter Voser tritt der Wettinger Gemeindeammann Roland Kuster an, die Nachfolgerin von Herbert Strebel ist Franziska Stenico aus Beinwil. Das Fraktionspräsidium wird Alfons Paul Kaufmann, Wallbach übernehmen. Die CVP Aargau dankt Peter Voser und Herbert Strebel für ihre langjähre Arbeit für die Partei in der Fraktion und wünscht Roland Kuster und Franziska Stenico viel Freude in ihrem neuen Amt.

Erfahrung und Umsicht
Peter Voser tritt nach rund 15 Jahren aus dem Grossen Rat zurück. Von 2005 bis 2009 war er Mitglied der Kommission Aufgabenplanung und Finanzen, danach wechselte er in die Geschäftsprüfungskommission. Seit dem 14. Mai 2009 amtete er als Fraktionspräsident. Die Fraktion profitierte von seinem grossen Wissen im Bereich Finanzen und Wirtschaft und seiner langjährigen politischen Erfahrung. Die Budgetdebatten hat er geprägt. Peter Voser hat als Präsident die Fraktion mit viel Umsicht geführt, war bestens gewappnet für die Debatten in der Fraktion und behielt auch bei heiklen Themen stets den Überblick. „Mit grosser Freude habe ich die politische Arbeit für die Bevölkerung des Kantons Aargau ausgeführt. Die mit dem Mandat verbundene politische Verantwortung habe ich hoch eingestuft und ich habe versucht, allen beteiligten Instanzen Rechnung zu tragen. Jetzt möchte ich die Verantwortung an eine neue Person weitergeben. Grossrat Alfons Paul Kaufmann aus Wallbach übernimmt das Fraktionspräsidium und der Wettinger Gemeindeammann Roland Kuster rutscht für mich in den Grossen Rat nach. Ich wünsche ihnen beiden alles Gute.“

Gute ÖV-Anbindung des Freiamtes wichtig
Mit Herbert Strebel verlässt ein weiterer hoch geschätzter und erfahrener Grossrat das kantonale Parlament und die CVP-Fraktion. Seine Stimme ist gewichtig. Herbert Strebel ist seit dem 24. Februar 2004 Mitglied des Grossen Rates. Er war von 2005 bis 2013 Mitglied der Kommission Öffentliche Sicherheit und amtet seit April 2013 als Mitglied der Kommission Allgemeine Verwaltung. Zudem ist er Mitglied der kantonalen Polizeikommission. Dieses Amt wird er auch nach seinem Rücktritt behalten, da die Polizeiarbeit – bedingt durch seine frühere berufliche Tätigkeit – für ihn eine Herzensangelegenheit ist. Als Grossrat hat sich Herbert Strebel unter anderem für eine gute Anbindung des Freiamtes an den öffentlichen Verkehr stark gemacht. In seiner Interpellation vom 26. September 2017 betreffend Aufhebung des Haltes der S42 am Bahnhof Mellingen-Heitersberg schreibt er dazu: „Wieder einmal mehr werden wir im Freiamt den Eindruck nicht los, dass unsere Anliegen für schnelle und direkte Verbindungen einfach übergangen werden.“ Die CVP Fraktion dankt Herbert Strebel für seine grosse Arbeit.

Franziska Stenico und Roland Kuster folgen
Die Nachfolge von Herbert Strebel tritt Franziska Stenico an. Sie wohnt in Beinwil, ist Vizeammann in Beinwil/Freiamt, Präsidentin der CVP Bezirk Muri und arbeitet als Teamleitung spezialisierte Palliative Care in der Spitex Muri und Umgebung. Der Wettinger Roland Kuster folgt auf Peter Voser. Er ist dipl. Geograf UNI ZH, Exec MBA UNI SG, seit Januar 2017 Gemeindeammann von Wettingen und Präsident Baden Regio.
Die CVP Aargau und die Fraktion freuen sich auf die Zusammenarbeit und wünschen den neuen Mitgliedern viele spannende Momente in ihrem Amt.

Kontakt