28.05.2018 / Vernehmlassungen / /

Richtplan-Festsetzung Materialabbaugebiet „Grosszelg“ Birmenstorf

Die CVP Aargau unterstützt die Richtplan-Anpassung für das Materialabbaugebiet „Grosszelg“ in Birmenstorf.

Begründung:

  • Die Kiesvorräte im nahe gelegenen Abbaugebiet Niderhard, werden in rund vier Jahren ausgeschöpft sein.
  • Die Erweiterung auf das Abbaugebiet „Grosszelg“, stellt eine lückenlose regionale Kiesversorgung sicher.
  • Ein langfristiger Kiesbedarf in der Region Baden-Brugg ist absehbar.
  • Ohne das neue Abbaugebiet kann die Kiesnachfrage nicht mehr gedeckt werden und müsste aus anderen Regionen zugeführt werden, was zu Mehrverkehr führen würde.
  • Das Kiesabbaugebiet ist verkehrstechnisch gut erschlossen.
  • Nach dem Kiesabbau wird die Grube mit sauberem Aushubmaterial aufgefüllt. Auch dafür besteht Bedarf in der Region.
  • Der Gemeinderat Birmenstorf und der Regionalplanungsverband Baden Regio unterstützen die Richtplananpassung.