01.11.2016 / Vernehmlassungen / Bau und Verkehr /

Anpassung des Richtplans; Festsetzung Einkaufsschwerpunkt Schinhuetweg in Ober- und Unterentfelden

Antrag:
Die CVP Aargau unterstützt die vorgesehenen Anträge an den Grossen Rat. Sie ist mit der beantragten Richtplanfestsetzung Einkaufsschwerpunkt Schinhuetweg in Ober- und Unterentfelden einverstanden.

Begründung:
Die CVP unterstützt die Anpassung aus folgenden Überlegungen:

  • Die CVP begrüsst das gewählte Vorgehen für eine planungsrechtlich einwandfreie, vom Kanton und von den Stao-Gemeinden akzeptierte Grundlage für ein Fortbestand und Betrieb der bereits bestehenden Verkaufsflächen.
  • Die CVP begrüsst, dass klare und eindeutige Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit die bereits bestehenden Nutzungen fortbestehen können.
  • Für die CVP ist wichtig, dass mit den vorgesehenen Auflagen insbesondere an die nachgelagerten Verfahren (z.B. Obergrenze der kundenintensiven Verkaufsflächen – Vermeidung zusätzlicher Fahrten) erreicht werden kann, dass gegenüber dem heutigen Zustand keine wesentlichen Mehrbelastungen und Auswirkungen entstehen.
  • Es wird begrüsst, dass die beiden Stao-Gemeinden Massnahmen zur Vermeidung zusätzlicher Fahrten prüfen werden, jedoch sollten diese realistisch sein. Anpassung und Anbindung an das kommunale Fuss- und Radwegnetz scheint sicher sinnvoll. Der Abstimmung Siedlung und Verkehr ist dabei grosse Beachtung zu schenken.
  • Der Umgebung und insbesondere dem Öffentlichen Raum soll hohe Beachtung geschenkt werden im Zusammenhang mit einer qualitativ guten Gestaltung.

Die vorgesehenen Massnahmen wurden als umweltverträglich bewertet.